Archive for 2012. november

J. A. Tillmann: „…and the horizon is great.” (Eduardo Chillida)

november 1, 2012

 

 

Horizonte umringen uns. Überall und immer. Nur meistens verdeckt, durch Mengen von Menschen, Gegenständen, Imaginationen… Nur selten gelangen wir auf die ununterbroche Weite der Horizonte. Die unendlich groß sind und die wahren Maßstäbe der Welt zeigen. Die sich am reinsten an der ungebrochenen Fläche des Meeres auftun. Wo sich Ferne und Firmament scheiden. Und der Blick über die Grenzen dieser Welt hinausführt. Über Ozeane und Kontinente hinweg bis an die Sterne. Und weiter, hinaus über den Ereignis- und Erkenntnishorizont dieser Welt. So kann Chillida berechtigt sagen, dass the horizon is a common homeland. Und das sein Werk needed that specific great horizon. 

 

Erschienen: In Cien palabras para Chilida. Homenaje X Aniversario. (Ed. De Susana Chilida) San Sebastian, Editado E. Chillida – P. Belzunce, 2012. 74.

COPYRIGHT Tillmann J. A.

Reklámok